THE THIN LINE – Björn Persson (Deutsch)

Die Ausstellung The Thin Line mit Fotografien von Björn Persson zeigt Abbildungen einer wunderschönen, bezaubernden Tierwelt im Grenzgebiet zwischen Überleben und dessen Gegensatz. Die Wildtiere Afrikas besiedeln unseren Planeten bereits seit über 50 Millionen Jahren, wir Menschen dahingegen taten unsere ersten Schritte erst vor etwa 200 000 Jahren. Während dieser verhältnismäßig kurzen Existenz hat der Mensch durch Wilderei und die Zerstörung wichtiger Naturgebiete bereits eine große Anzahl von Tierarten ausgerottet und aufgrund der globalen Klimaerwärmung sind viele weitere Arten vom Aussterben bedroht.

Der Fotograf Björn Persson ist international bekannt und hat bereits eine Vielzahl prestigeträchtiger Auszeichnungen erhalten. Im Laufe vieler Jahre bereiste er unterschiedlichen Teile der Welt und fotografierte unter anderem Afrikas bedrohte Tierarten, die verschwindenden Eismassen und den schmelzenden Lebensraum der Eisbären. Björn Perssons einfühlsame Wildtier-Dokumentation zeigt diese in ihrem natürlichen Lebensraum, in dem sie über Generationen hinweg gelebt haben. Seine einnehmenden Fotografien zeigende berührende und feinfühlige Portraits von Wildtieren mit immer geringer werdenden Fortlebensmöglichkeiten.

The Thin Line ist eine Hommage an die vom Aussterben bedrohten Arten auf der Welt, vielleicht die letzte ihrer Art. Björn Persson beabsichtigt mit seinen Fotografien nicht, eine Verzweiflung gegenüber der Bedrohung, der viele Tierarten auf der Welt entgegensehen, zu manifestieren. Viel eher liegt seine Absicht darin, die großartige Schönheit zu dramatisieren, die diese Bedrohung beinhaltet und hierdurch zu Veränderung und Engagement anzuregen. Das Überleben bedrohter Tierarten sicherzustellen ist eine der wichtigsten Herausforderungen unserer modernen Zeit.

Die Ausstellung wird von Dunkers Kulturhus organisiert.

question_answer Fick du hjälp av informationen på sidan?